Standorte

Stade, Deutschland

Profil

Erleben Sie Design, Gießen, maschinelle Bearbeitung und präzise Oberflächentechnologie eines Branchenführers in Aktion. Dank der direkten Lage am Tiefseehafen an der Elbe profitieren die Kunden durch Einsparungen bei der Logistik und kürzere Lieferzeiten.

Baettr betreibt den Standort in Stade seit 2014, wobei Teile bis zu 80 Tonnen Stückgewicht hergestellt und bearbeitet werden. Die strategische Lage in Mitteleuropa bietet direkten Zugang zu On- und Offshore-Windenergieparks. Zum Leistungsspektrum gehören Komponentendesign, Gießen, maschinelle Bearbeitung und Optimierung der Logistik.

  • Design: Eigene Abteilung für Modellpflege. Gießtechnologie für größere Bauteile, schnellere Abkühlung, kostengünstige Produktion und kurze Fertigungsprozesse.
  • Gießen: Gießen und Verarbeitung von Elementen bis zu 80 Tonnen.
  • Maschinelle Bearbeitung: Voll zertifizierter und modernisierter Maschinenpark, der speziell für serielle Verarbeitung ausgestattet ist.

Kapazität

25.000
Tonne jährlich
81.412m2
Grundstücksfläche
32.844m2
Fabrikfläche

Kompetenzbereiche

Die Windindustrie wächst ständig. Und das tun auch die Komponenten. Der Standort in Stade ist vollständig auf die Konstruktion und Herstellung von Komponenten mit künftigen Spezifikationen ausgelegt.
Gießen
Gießgewicht: Max. 80.000 kg
Formkasten: Max. 6.000 x 10.000 x 6.000 mm
Krankapazität: Max. 120.000kg
Maschinelle Bearbeitung
1 x SpeedRam 3000: Max. 10.000 x 6.000 mm (80.000 kg)
1 x SpeedRam 4000: Max. 15.000 x 6.500 mm (65.000 kg)

Zertifizierungen

Mit Top-Fokus auf Qualität, Sicherheit und Umwelt ist der Standort in Stade in allen relevanten Bereichen der Industrie zertifiziert.

Kontakt

Baettr Stade GmbH
Johann-Rathje-Köser-Strasse 7
21683 Stade
Deutschland
+49 41469299305 info@baettr.com